14. Internationales Großkaliberschießen

veröffentlicht um 13.12.2009, 10:21 von Schützengesellschaft Dernbach

Ein fester Termin für Großkaliberschützen ist das alljährliche von der SG Dernbach ausgerichtete Großkaliberschießen im Dernbacher Schützenhaus.

Auch in diesem Jahr kämpften am letzten Oktoberwochenende über 60 Großkaliberschützen in Dernbach um Geld-, Sachpreise und Pokale. Großen Anklang fand auch der in diesem Jahr wieder ausgeschriebene Wettkampf für Unterhebelrepetierer.

Neben Pokalen und Geldpreisen für die ersten Plätze konnten alle Schützen einen Sachpreis entgegennehmen. Geschossen wurden jeweils 5 Schuss auf 50 Meter. Bei Ringgleichheit entschied die Anzahl der geschossenen 10. Gab es auch hier wieder einen Gleichstand, entschied die Lage der Schüsse im Zentrum.

Ergebnisse Großkaliberturnier 29.10.2006:

Großkaliber:

1. Paul Mohn, Höhr-Grenzhausen, 50/5

2. Günter Daub, Bermel, 50/4

3. Hans Kaldasch, Erkrath, 50/4

4. Jürgen Schneider, Hornbach, 50/4

5. Gerhard Ternes, Polch, 50/3

Unterhebelrepetierer:

1. Werner Stein, Klotten, 50/2

2. Josef Wymyslowski, Essen, 49/3

3. Manfred Savelsberg, 48/2

4. Klaus Peter Breibach, Dernbach, 47/2

5. Bernd Mohn, Dernbach, 47/1

Großkaliber Mannschaft:

1. St. Sebastian, Klotten, 149/3

2. St. Sebastian, Polch, 144/4

3. St. Sebastion Höhr, 138/3

4. TUS Hilgert, 138/2

5. Breibach, 136/5

aus: Das Rathaus, Jahrgang 43, Nummer 45, Mittwoch, 08. November 2006